xx

                     
 

Um was geht es ?      Was ist Sache ?

 
 

Erwachsenenbildung in pädagogischen Bereichen

 
 

Beratung und Betreuung in Erziehungs- und Entwicklungsfragen

 
                     
                               
 

Home

Über

Seminare Kurse Workshops  
                               
                               
                               

AGB

(Allgemeine Geschäftsbedingungen)

 
 
1. Geltungsbereich, Leistungsumfang, Schriftform
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Angelika Pamminger (in weiterer Folge Trainerin genannt) und ihren Teilnehmer/innen. Soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts abweichendes vorsehen, gelten ergänzend die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches. Der Umfang der Leistungen der Trainerin ergibt sich aus der Beschreibung der Seminare, Kurse und Workshops (in weitere Folge Seminar genannt) auf dieser Seite bzw. sonstigen Ankündigung (z.Bsp. Folder, Plakate). Darüber hinausgehende ergänzende mündliche Absprachen sind unwirksam.  Änderungen jeglicher Art bedürfen der Schriftform.
 

2. Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme an den Seminaren sind Entgelte und Auslagen zu entrichten. Die Höhe der Entgelte und Auslagen werden auf Anfrage bekannt gegeben bzw. werden beim Auftragsgespräch vereinbart. Verspätete Einschreibung oder verspäteter Eintritt in ein Seminar ziehen keinen Anspruch auf Reduzierung der Seminargebühr nach sich. Die Kosten für Verbrauchsmaterialien sind in der Regel im Seminarpreis nicht enthalten. Alle Teilnehmer/innenplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Für die Seminare sind Höchst- und Mindestteilnehmer/innenzahlen vorgegeben. Sollte ein Seminar unterbelegt sein, besteht nach Absprache mit den Teilnehmer/innen und der Trainerin die Möglichkeit einer Stundenkürzung oder Aufzahlung. Kriterium ist die Zahl der tatsächlich angemeldeten Teilnehmer/innen bei Seminarbeginn. Die Trainerin behält sich vor, Seminare wegen zu geringer Teilnehmer/innenzahl abzusagen.

 
3. Anmeldungen/Reservierungen/Seminarabsagen
Anmeldungen können persönlich, schriftlich, oder im Internet erfolgen. Jede Anmeldung ist verbindlich und kann nur schriftlich storniert werden. Bei Anmeldungen per Internet wird ein Erlagschein zugesandt, der gleichzeitig auch als Seminarkarte dient und zum Seminarbesuch legitimiert. Die Seminarkarte ist übertragbar. Der bezahlte Erlagschein/Seminarkarte ist verbindlich zum Seminarbeginn mitzubringen.
  • Die Seminargebühr: ist bei persönlicher Anmeldung bar zu entrichten, per Erlagschein einzuzahlen. Die Einzahlungsfrist ist am Erlagschein vermerkt. In jedem Fall muss die Seminargebühr zu Seminarbeginn bezahlt sein.
  • Ermäßigungen: gibt es für Senioren ab 60 Jahren, für Schüler, Studenten, Präsenzdiener.
  • Wenn Eltern ein Seminar besuchen, erhalten sie eine Ermäßigung von 20 %.
  • Bei Seminarabsage: durch die Trainerin wird die gesamte Gebühr rückerstattet. Die Trainerin behält sich das Recht vor, Seminare mit zu geringer Teilnehmerzahl vor Seminarbeginn abzusagen.
  • Unterbelegte Seminare: Können bei gleich bleibender Gebühr gekürzt oder abgesagt werden, außer die Teilnehmer zahlen erhöhte Gebühren.
  • Ausgefallene Seminarstunden: werden nachgeholt.
4. Stornobedingungen:
Ab dem Zeitpunkt Ihrer Anmeldung haben wir einen Platz für Sie gebucht. Selbstverständlich kann es vorkommen, dass Sie verhindert sind, am gebuchten Seminar teilzunehmen. In jedem Fall ist eine schriftliche Stornierung vorzunehmen. Das nicht fristgerechte Einzahlen des Erlagscheins ersetzt keinesfalls die schriftliche Stornierung des Seminars.
     a. Allgemeine Stornobedingungen
     Bis 8 Tage vor Beginn des Seminars fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt 7 bis 4 Tage vor Beginn des Seminars
     sind 50 Prozent des Beitrages und ab 3 Tage vor Beginn des Seminars ist der volle Seminarbeitrag zu entrichten!
 
5. Haftung
Die Trainerin haftet nicht für den Verlust von Kleidungsstücken etc.
Die Trainerin behält sich notwendige Änderungen gegenüber den Angaben im Programmheft/Internet vor.
Kann ein Seminar infolge höherer Gewalt nicht stattfinden, so ist jegliche Haftung der Trainerin ausgeschlossen. Bei Ausfall eines Seminars aus anderen Gründen, insbesondere bei Erkrankung der Trainerin, beschränkt sich die Haftung ausschließlich auf die Höhe der Seminargebühr.
Die Trainerin haftet nicht, wenn ein/e Teilnehmer/in bei einem Seminar oder auf dem Weg zum und vom Seminar einen Unfall oder Schaden (z. B. durch Abhandenkommen privater Gegenstände, durch Verschmutzung von Kleidung) erleidet. Die Haftung der Trainerin ist grundsätzlich ausgeschlossen, wenn dem/der geschädigten Teilnehmer/in ein unmittelbarer Anspruch gegenüber einem Dritten zusteht.
 
6. Urheberschutz
Aus urheberrechtlichen Gründen sind das Fotografieren, das Filmen und Bandmitschnitte in den Seminaren nur auf  Anfrage gestattet. Lehrmaterial und Scripten dürfen ohne Genehmigung der Trainerin auf keine Weise vervielfältigt werden.
 
7. Hausordnung
Die Teilnehmer/innen haben die Hausordnungen und Sicherheitsvorschriften für die Gebäude, in denen die Seminare der Trainerin stattfinden, zu befolgen.
 
8. Datenschutz
Personenbezogene Daten werden nur in dem Umfang gespeichert, wie das für den Seminarablauf nötig ist. Adressen, Telefonnummern sowie e-Mailadressen von Teilnehmer/innen werden nur im begründeten Einzelfall und mit deren Erlaubnis bzw. auf richterliche Anordnung weiter gegeben.
 
 
 
Stand: 10.10.2014
 
 

Anfrage

 
 

    

 

Fotos     Gästebuch     Impressum     Kontakt     AGB     Index

 
 

© 2014 by Angelika Weiss / powered by Werbeagentur media@rano